Kosten

Die Leistungen von Heilpraktikern werden von den

•    Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) in der Regel gar nicht übernommen

•    und nur teilweise , unterschiedlich und meist im unzureichenden Umfange
–>    von Beihilfestellen und vergleichbaren Einrichtungen für Beamte
–>    von Privaten Krankenversicherungen (PKV) – je nach individuellem Vertrag erstattet.

Die Dienstleistungen der Coaches sind in jedem Falle nicht erstattungsfähig.

Unabhängig von einer möglichen bzw. tatsächlichen Erstattung entsteht ein Dienstleistungsvertrag
•    zwischen Heilpraktiker/in und Patient/in bzw.
•    zwischen Coach und Klient/in.

Deshalb ist es keinesfalls rechtens und nicht in Ordnung, die Bezahlung der berechneten Gebühren für die erbrachten Dienstleistungen vom Umfang oder dem Zeitpunkt etwaiger Erstattung abhängig zu machen, zumal dies für die betroffene Praxis mit erheblichem Mehraufwand verbunden ist.

Die Praxen Erika Bucher und Wolfgang Stief rechnen über die Heilpraktiker-Abrechnungsstelle Soliprax ab, die anderen Kolleginnen stellen Ihnen ihre Leistungen direkt in Rechnung.

Als fachlich, rechtlich und wirtschaftlich eigenständige Praxen und Coaches legt jede/r von uns seine Gebühren eigenverantwortlich und unterschiedlich entsprechend seiner Kalkulation fest. Dabei orientieren wir uns – soweit möglich und wirtschaftlich vertretbar– am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

In vielen Fällen kann Ihnen Frau Frey (Rezeption) bereits telefonisch einen ungefähren Kostenrahmen nennen (u. U. nach Rücksprache);
in anderen ist ohnehin vor Aufnahme der eigentlichen speziellen Therapie eine abklärende Konsultation in der jeweiligen Praxis mit Vereinbarung der Behandlungsleistungen und der zu erwartenden Kosten vorgesehen.