Die homöopathische Fall-Aufnahme

Für die Wahl eines möglichst ähnlichen und in die Tiefe wirkenden homöopathischen Mittels sind deshalb i. d. R . erforderlich:

  • das genaue Erfragen der gegenwärtigen Beschwerden:
    • was genau
    • wie genau
    • seit wann
    • wo genau
    • wodurch verursacht bzw. ausgelöst
    • wodurch besser
    • wodurch verschlimmer
  • Erheben der persönlichen Krankheitsgeschichte
  • sowie der sogenannten Familien-Anamnese
  • das Untersuchen und Erfassen der beobachtbaren Krankheitszeichen
  • und etwaiger auffälliger Veränderungen der Gemütslage im Zuge der Erkrankung