Wir – die Kolleginnen und Kollegen in Zentrum und Netzwerk – wünschen uns mündige Patienten, Klienten, Teilnehmer: 

  • Kranke und Gesunde, die Ihr Leben in Eigenverantwortung gestalten
  • die an Ihrer Gesundheit oder Gesundung und am eigenen Wohlbefinden aktiv mitwirken, v. a. durch:
    • gesunde, ihrem Stoffwechsel entsptechende Ernährung
    • hinreichende Bewegung und Aktivität
    • angemessene Balance zwischen Herausforderungen und Entspannung
    • und auch sonst möglichst gesunde Lebensweise
  • Patienten,
    • die über die diagnostischen Verfahren und Therapien nach eingehende und fundierter Information selbst (mit-)entscheiden wollen
    • die sich nicht vorschreiben lassen wollen, ob sie eine nicht evidenzbasierte, erfahrungs-medizinische bzw. naturheilkundliche Behandlung wählen oder nicht
    • die z. B. die Homöopathie für sich bzw. ihre Familie als wirksam erfahren haben
    • die eine Abwertung durch dogmatische Kritiker als “Humbug” schlichtweg für anmaßend und verfehlt halten
    • die es wertschätzen, neben qualifizierten (Fach-)Ärzten in Praxen und Kliniken auch nicht-ärztliche Heilbehandler in Anspruch nehmen zu können.